Dr. med. Thomas Plettner

Leiter Darmzentrum
Facharzt für Chirurgie, Viszeralchirurgie und Spezielle Viszeralchirurgie, Zusatzbezeichnung Proktologie

Sprechstunde des Darmzentrums

Mi 13 - 15 Uhr

Beruflicher Werdegang

seit 01.07.2016Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Diakoniekrankenhaus Halle 
2000 – 2016Oberarzt an der Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie, Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara, Halle (Chefarzt: Dr. med. W. Asperger)
1994 – 1999Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Klinik für Allgemeinchirurgie der MLU Halle-Wittenberg (Direktor: Prof. Dr. H. Dralle)
01.04. – 31.10.1994Stipendiat der Jung-Stiftung für Wissenschaft und Forschung an der Chirurgischen Klinik der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Direktor: Prof. Dr. Ch. Herfarth)
1992 – 1994Wissenschaftlicher Assistent in der Klinik für Allgemeine Chirurgie der MLU Halle-Wittenberg (Direktor: Prof. Dr. A. Gläser)
1989 – 1992Assistenzarzt in der Chirurgischen Abteilung des Diakonissenkrankenhauses Dresden-Neustadt (Chefarzt: MR Dr. med. H.-D. Simon)
 

Qualifikationen

2015  Anerkennung Zusatzbezeichnung Spezielle Viszeralchirurgie
2012  Anerkennung Moderator Qualitätszirkel, KV Sachsen-Anhalt
2006  Anerkennung Zusatzbezeichnung Proktologie
2000  Anerkennung Schwerpunkt Viszeralchirurgie

Mitgliedschaft und Verbände

Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie
Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Mitglied der Chirurgischen Arbeitsgemeinschaft Endokrinologie
Mitgliedschaft Chirurgische Arbeitsgemeinschaft Coloproktologie
Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Koloproktologie e.V.
Mitglied der Fach- und Prüfungskommission „Proktologie“ der Ärztekammer Sachsen-Anhalt 

Arbeitsschwerpunkte

Coloproktologie (Anal-, Rektumchirurgie, Inkontinenzbehandlung)
Onkologische Chirurgie des Abdomen
Operative Therapie der chronische Pankreatitis
Chirurgie der Schilddrüse, Nebenschilddrüse
Minimal-invasive Chirurgie des Abdomens

Kontakt

DAZ
0345 778-6344
0345 778-6366